Rwanda 2020

          

Auf dem Bild sind zu sehen...

... v. r. n. l .Hélène de Wolf (Beisitzerin), Hans Peter Wollseifer (Präsident des ZDH), S.E. Igor Cesar (Ruandischer Botschafter Berlin) und Norbert de Wolf (1. Vorsitzender der EURwanda Handcraft Foundation e. V. und Geschäftsführer Landesverband Farbe RLP) in Berlin nach der Abstimmung der Inhalte und Ziele des Projekts "Rwanda2020: We share Handcraft".

ZDH übernimmt die Schirmherrschaft

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) ist der Schirmherr unseres Projekts.

Verein EuRwanda Handcraft Foundation

Wir, die EURwanda Handcraft Foundation, sind eine Gruppe gemeinnützig engagierter Frauen und Männer aus Handwerk, Innungen, Fachverbänden, Unternehmen, sozialen Einrichtungen, Stiftungen u. v., die sich der Idee einer für alle fairen, gerechten und nachhaltigen Welt verpflichtet fühlen.

Der gemeinnützige Verein setzt sich insbesondere für die Förderung nachhaltiger Nachwuchsarbeit im Handwerk in Europa und Ruanda ein. Der interkulturelle Austausch zwischen europäischen und ruandischen Jugendlichen nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. 

Taskforce: Kompetenz- und Organisationsteam

Wir haben eine Taskforce gebildet. Im diesem Organisationsteam sind die erfahrenen Expert*innen der vergangenen "Geselle-trifft-Gazelle"-Projekte versammelt. Fachlich wird das Team durch Spezialist*innen der Themengebiete Finanzen, Medizin, Recht, kulturelles Bewusstsein, Handwerk und soziale Medien sowie durch Ruanda-Kenner*innen verstärkt.

Vorstand

Vorstand

1. Vorsitzender: Norbert de Wolf
2. Vorsitzender: Daniel Volksheimer
Schriftführerin: Michaele Schneider
Schatzmeister: Uli Baege
Beisitzerin: Angelique Uwumuremyi
Beisitzerin: Nina Thielvoldt
Beisitzerin: Hélène de Wolf
Beisitzer: Heiko Herzog
Beisitzer: Heiko Jacobs
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK